Graubünden stillt Wissendsdurst

 

 

In Graubünden tragen die Studienangebote der Hochschulen und Höheren Fachschulen sowie die Forschungstätigkeit zahlreicher renommierter Institutionen wesentlich zur Standortattraktivität des Kantons bei. Ihre nationale und internationale Vernetzung ermöglicht es Studierenden aus dem In- und Ausland, in einem anregenden Umfeld ein Studium zu absolvieren oder an Forschungsprojekten mitzuarbeiten. Bildungs- und Forschungseinrichtungen von hoher Qualität gelten als Schlüsselfaktoren, um sich im wirtschaftlichen Wettbewerb positionieren und behaupten zu können.

Ansprechpartner und Koordinator für den gesamten Studien- und
Forschungsbereich ist das Amt für Höhere Bildung. Das Amt für Höhere Bildung (AHB) ist eine Dienststelle des Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartementes.

 

NEWS 09.03.2017: Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung»
Aktuelle Ausgabe der Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung» in der Südostschweiz…

Teaser WBZ

…zu den Inhalten:

 

«Die Höhere Berufsbildung auf Erfolgskurs»
Interview mit Rémy Hübschi, Leiter der Abteilung Höhere Berufsbildung des Staatssekretariats für Bildung, Froschung und Innovation(SBFI).
Zum Artikel…

 

«Das Sprungbrett für die Karriere – die Chance für künftige Fachkräfte»
Zum Sprungbrett Event…

 

«ErfolgsfaktorTeamwork»
Das Interview mit Jürg Domenig von hotelleriesuisse Graubünden und Franz Sepp Caluori von GastroGraubünden.
Zum Artikel…

 

«Qualitätsverständnis und Motivation müssen immer vorhanden sein»
Ein Einblick in die Aus- und Weiterbildung des Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz.
Zum Artikel…

 

«Forensic Nursing – eine neue Entwicklung»
Weitere Informationen zum neuen Nachdiplomkurs am BSG.

 

«RoadShow Hotspot Hotellerie»,
zum Terminkalender…

 

«Grossanlässe im Praxis-Transfer mit Bündner Bildungsinstitutionen»Bündner Studierende im Einsatz für die Special Olympics, die Alpine Ski WM in St. Moritz und den Spengler Cup in Davos.
Zum Artikel…

 

«Service-Designerin, Architekt oder Bauingenieurin werden»
Neue Lehrgänge an der HTW in Chur…

 

«Forschung und Wissenschaft» in Graubünden…
Zum Artikel…  oder direkt zur Graduate School Graubünden GSGR

 

«Fach- und Handelsmittelschule: zwei praxisorientierte Mittelschulen»
HMS und FMS im Portrait, weitere Informationen

 

NEWS 20.10.2016: Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung»
Aktuelle Ausgabe der Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung» in der Südostschweiz…

Sonderbeilage Bildung und Weiterbildung

 

NEWS 14.09.2016: Graubünden forscht – Young Scientists in Contest

Programm "Young Scientists in Concert"

Die Graduate School Graubünden veranstaltet vom 14. und 15. September 2016 den fünften Kongress „Graubünden forscht – Young Scientists in Contest“.

Welchen Einfluss haben Wolken auf das Klima? Wie lassen sich Lawinen besser vorhersagen? Welche Bildungsmöglichkeiten haben Kinder und Jugendliche in alpinen Randregionen? Wie funktioniert die Neubildung von Knochengewebe? Rund sechzig junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Bündner Forschungsinstituten und Hochschulen sowie aus dem benachbarten Südtirol werden am 14. und 15. September 2016 im Kongresszentrum Davos in ihren Vorträgen und Poster-Präsentationen Antworten auf Fragen dieser Art liefern.

Als Teil des Rahmenprogramms findet am Donnerstag, 15. September, von 18.30 Uhr bis 19.45 Uhr die öffentliche Diskussionsrunde „Grenzen und Chancen in der medizinischen Forschung – Welche Rolle spielt die Ethik?“ statt. Am Beispiel von aktuellen Trends in der medizinischen Forschung erfahren Sie mehr über den Umgang mit ethischen Ansprüchen und Grenzen.

Viele junge Wissenschaftler arbeiten nur vorübergehend an den Bündner Forschungsinstituten und Hochschulen. Was erwarten sie für ihre berufliche Zukunft? Ist eine wissenschaftliche Karriere realistisch? Welche Alternativen gibt es? Diese Fragen werden am Mittwoch, 14. September, von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr unter dem Titel „Choosing a career path – Obstacles and opportunities for researchers“ diskutiert.

Weitere Details zum Programm…

 

NEWS 11.06.2016: Interkantonaler Tag der Berufsbildung
Am Mittwoch, 11. Mai 2016 fand zum 8. Mal der Tag der Berufsbildung statt… – in Graubünden mit dem Radio Südostschweiz und dem Radiotelevisiun Svizra Rumantscha:

 

Berufe_Bild_neu_low     fd159e_ceb02e750a5d4c7a8adeff2d969f323a_low

Radio Südostschweiz…
www.berufsbildungplus.ch
www.bildung-graubuenden.ch
www.radiotag.ch

 

NEWS 20.03.2016: Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung»
Aktuelle Ausgabe der Sonderbeilage «Bildung und Weiterbildung» in der Südostschweiz…

Sonderbeilage Bildung und Weiterbildung Graubünden Südostschweiz

 

NEWS: Die digitale Herausforderung packen

Die Digitalisierung verändert unser Leben. Das gilt es zu nutzen. Während der nächsten neun Wochen wird die NZZ dazu in einer ressortübergreifenden Serie jeweils dienstags und freitags Chancen der Digitalisierung vorstellen…

23.04.2016 – Die digitale Herausforderung packen…
26.04.2016 – Das Flüstern der Dinge…
29.04.2016 – Hilfe von Dr. Computer…
03.05.2016 – Blockchain – der nächste Wohlstandsschock…
06.05.2016 – Aus «Stehzeugen» Fahrzeuge machen
10.05.2016 – Kostspieliger Gegenverkehr im Stromnetz
13.05.2016 – Mitfühlende Kühlschränke…
17.05.2016 – Open Data – Stoff für digitale Kreativköpfe…
20.05.2016 – Ein Drucker für Geigen, Fussball-Maskottchen, Knochen, Zahnräder…
24.05.2016 – Das Ende störender Werbung…
27.05.2016 – Unser Lehrer Doktor Tablet …
31.05.2016 – Per Click zum Liebesglück…
03.06.2016 – Freier Zugang zur Wissenschaftsliteratur
07.06.2016 – Der Concierge mit dem grossen Budget
10.06.2016 – Die Drohne, dein Freund und Helfer…
14.06.2016 – Schindler flickt Aufzüge mit dem iPhone…
17.06.2016 – Der digitale Staat
21.06.2016 – Ich bin da, wo du nicht bist…

Bild2_klein